Workshops

AUF GEHT’S

Ver­än­de­run­gen wol­len ver­stan­den und schluss­end­lich gelebt wer­den. Unsere indi­vi­du­el­len und the­men­spe­zi­fi­schen Workshops hel­fen neue Sys­te­ma­ti­ken und Prozesse zu durch­drin­gen und greif­bar zu machen. Nur ein Sys­tem, wel­ches vom Team voll­stän­dig ange­nom­men wird, ent­wi­ckelt sei­ne vol­le Kraft. Für die Durch­füh­rung eines Workshops schla­gen wir nach­ste­hen­den Auf­bau vor:

AUF GEHT’S

Ver­än­de­run­gen wol­len ver­stan­den und schluss­end­lich gelebt wer­den. Unsere indi­vi­du­el­len und the­men­spe­zi­fi­schen Workshops hel­fen neue Sys­te­ma­ti­ken und Prozesse zu durch­drin­gen und greif­bar zu machen. Nur ein Sys­tem, wel­ches vom Team voll­stän­dig ange­nom­men wird, ent­wi­ckelt sei­ne vol­le Kraft. Für die Durch­füh­rung eines Workshops schla­gen wir nach­ste­hen­den Auf­bau vor:

scrolldown-plexus

UNSER ANGEBOT

Auf­bau, Inhalt sowie Ziel des Workshops wer­den vor­ab mit Ihnen im Detail abge­stimmt und auf spe­zi­fi­sche Anfor­de­run­gen ange­passt.

 
AGENDA TAG 1
08:30 Beginn Work­shop
08:30 — 09:00 Vor­stel­lung der Teams und Agen­da
09:00 — 10:30 Auf­nah­me der IST Situa­ti­on, die eine gemein­sa­me Sicht auf den aktu­el­len Pro­zess und die IT-Archi­tek­tur abbil­den
10:30 — 11:00 Pau­se
11:00 — 12:30 Auf­nah­me der Schwach­stel­len und For­mu­lie­rung der Anfor­de­run­gen, die eine gemein­sa­me Sicht auf die Zie­le ergibt
12:30 — 14:00 Mit­tags­pau­se
14:00 — 15:30 Vor­stel­lung der tech­ni­schen Mög­lich­kei­ten und Rah­men­be­din­gun­gen
15:30 — 16:00 Pau­se
16:00 — 17:00 Skiz­zie­ren ers­ter Pro­zes­s­ide­en auf Basis der tech­ni­schen Mög­lich­kei­ten und Rah­men­be­din­gun­gen
17:00 Ende
 
AGENDA TAG 2
08:30 Beginn Work­shop Tag 2
08:30 — 10:00 Kon­kre­ti­sie­ren der Pro­zes­s­ide­en und tech­ni­schen Lösun­gen vom Vor­tag
10:00 — 10:30 Pau­se
10:30 — 12:30 Fest­le­gung der wei­te­ren Vor­ge­hens­wei­se
12:30 Ende

UNVERBINDLICHE ANFRAGE

UNVERBINDLICHE ANFRAGE